Peter, in New York geboren, absolvierte seine Tanzausbildung an der „Alvin Ailey School“, der „Martha Graham School“, jeweils in New York, und an der „North Carolina School of the Arts”.

Bis 1990 tanzte und choreographierte er in den USA u.a. für das „Leja Dance Theater“, bei Judith Jamison (“Alvin Ailey American Dance Theater” New York), der “Philadanco Dance Company” (Philadelphia), der “Jubilation! Dance Company” (New York) und den Penn Dancers (Pennsylvania).

Seit 1991 arbeitet er in Europa für Companien wie beispielsweise „Les Nomades“ (Vevey), „Béjart Ballett“ (Lausanne), mit Patrick Dupond („Pariser Oper“), mit Richard Wherlock (Basel), dem „Stadttheater Bern“, in Koblenz und Ingolstadt und dem „Theater am Gärtnerplatz“ (München).

Peter lebt und arbeitet seit 2003 schwerpunktmäßig in München. Dort verwirklichte er seitdem zahlreiche choreographische Arbeiten mit der „Peter McCoy Dance Company“, die sich – je nach Projekt – aus verschiedenen Künstlern zusammensetzt. Dazu gehören sowohl abendfüllende, eigens produzierte Stücke, als auch Auftrags-Choreographien für Filme, Werbespots und Live-Performances.

Seit 1985 unterrichtet er Contemporary Modern Dance nach seiner selbst entwickelten Methode in den USA, der Schweiz, Österreich, Finnland, Frankreich und Deutschland. Zahlreiche Workshops gab er u.a. beim „Tamute Dance Theater“ (Zürich), „Philippe Saire Company“ (Lausanne) und an verschiedenen Stadt- und Staatstheatern wie Bern, Kassel und Nürnberg.

Zurück zur Tänzer Übersicht